Herzlich willkommen auf der Website der schützengesellschaft Wertheim

 

Schützengesellschaft Wertheim gehört zu den ältesten in Deutschland. Mit Stolz und Freude zugleich blicken die Wertheimer Schützen auf ihre jahrhundertealte Tradition zurück. Im Jahr 1360 stiftete Graf Eberhard zu Ehren der Schützen und ihres Schutzpatrons den Fabian Sebastian Altar in der evangelischen Stadtkirche.

 

Auf Veranlassung des Fürsten Georg zu Löwenstein-Wertheim-Freudenberg genehmigte am 5. August 1822 das damalige großherzoglich badische Ministerium des Innern in Karlsruhe die Errichtung eines Marktes. Es sollten dadurch für immer die Tage verewigt werden, an denen im Jahr 1820 Badens Großherzog Ludwig (1818-1830) das hiesige bürgerliche Schützencorps bestätigt und gleichzeitig dem großen St. Michaelis Frei- und Festschiessen der Wertheimer Schützen persönlich angewohnt hatte.

 

In diesem Verein verbinden sich Tradition und Moderne zu einem lebendigen Miteinander. Auf den nachfolgenden Seiten können Sie etwas mehr über die Schützengesellschaft erfahren.

 

Wenn Sie Interesse am Schießsport haben, kommen Sie einfach innerhalb der Trainingszeiten vorbei, gerne zeigen wir Ihnen die vielfaltigen Seiten der SG Wertheim.

Für die aktive Teilnahme am Training bitten wir Sie um eine vorherige Terminabsprache.

 

 

 

 

Öffnungszeiten:   Montag: 18:00 - 20:00 Uhr,   Donnerstag: 18:00 - 20:00 Uhr,   Sonntag: 10:00 - 12:00 Uhr